mySwissChocolate - Schweizer Schokolade selbst zusammenstellen und gestalten

Und wieder habe ich einen tollen Onlineshop gefunden über den ich heute kurz berichten möchte.
My Swiss Chocolate
Deine eigene Schweizer Schokolade kreieren
1.
Original Schweizer Schokolade

2.
Mehr als 200 Millionen Möglichkeiten

3.
Über 100 feinste Zutaten auch aus rein biologischem Anbau

4.
Die Schokolade mit 10 eigenen Geschmacksnoten verfeinern

5.
Das ideale Geschenk – Privat oder für Firmen mit eigenem Logo


Dank mySwissChocolate durfte ich den Shop nuneinmal testen und mir meine eigene Schoki zusammenstellen. Leider kann ich mich nicht so schnell entscheiden wenn es um so etwas leckeres wie Schoki geht, sodass ich einige Zeit darüber gesessen habe und sogar mein Schatz mitbestimmen musste, da wir ja alle kosten wollen :)

Man hatt die Auswahl an:
*Weiße Schokolade von Lindt
*Vollmilch Schokolade von Carma
*Zartbitter Schokolade von Felchlin

Wenn man sich dann für Die Schokoart entschieden hat kann man sich eine der zehn Geschmacknoten auswählen. Hier gibt es Amaretto, Chilli, Erdbeere, Erdnussbutter, Ingwer, Karamell, Orange, Vanille, Zimt und Zitrone.

Danach habt ihr die Qual der Wahl und könnt unter vielen verschieden Zutaten vier Stück für eure Schoki auswählen. Kategorien sind hier Früchte, Nüsse&Körner, Gewürze&Kräuter, BIO, Decor&Blumen und Sonstiges.



Wir haben uns Schlussendlich für Zartbitter mit der Geschmacksnote Vanille entschieden und als Zutaten gibts bei uns Cranberries, Macadamianüsse, Zucker-"Confetti" & ein "I Love you" Schoki-Herz.

Der Versand der Schoki hat 5 Tage gedauert, fine ich persönlich Super, da die Schokolade ja handgefretigt wird und aus der Schweiz nach Deutschland verschickt wird.
Bestellvorgang war einfach und schnell (wenn man sich denn schnell entscheiden kann)

Und nun die Bilder meiner eigenen zusammengestellten Schokolade.





Kommentare

  1. Die sieht total cool aus :D aber die zu essen ist bestimmt voll schade *g*

    AntwortenLöschen
  2. Hab sie meinem Schatz gegeben der Futtert die weg ^^ ich würde sie nur aufheben weils mir auch zu Schade wäre ^^
    Außerdem muss ich in 3 Wochen in mein Kleid passen :)))

    AntwortenLöschen
  3. Jamjam, ich bekomm schon wieder hunger :D

    Schmeckt ihr die Vanillenote in der Zartbitter durch? Bei unseren Zusammenstellungen mit dieser Kombination ging die leider sehr unter. Zartbitter scheint da geschmacksintensiver zu sein als die Vanille *g*

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Basteln mit Kindern: Weihnachtskarten selbst gestalten :)

Verdener Keks- und Waffelfabrik - Hans Freitag - leckeres Gebäck

Prickelnd wie Limonade: die neuesten treaclemoon-Neuigkeiten