XBODY -Fitnessnahrung

Derzeit darf ich die Fitnessnahrung von XBODY testen.
Ich bekam ein richtig tolles Testpaket mit vielen tollen Produkten geschickt.
Danke nocheinmal dafür.
Wie einige von euch sicherlich wissen habe ich Anfang des Jahres meine Ernährung umgestellt um mich wieder ein bisschen fitter zu machen, abzunehmen und einfach gesünder zu essen.
Also habe ich angefangen nach dem SiS Prinzip zu essen und zu denken.

Bei einer SiS Ernährung ist ein ganz wichtiger Faktor das Eiweiß, denn man sollte immer genug davon zu sich nehmen und Kohlenhydrate verringern.
Mein Tag schaut also so aus, das ich frühs  mehr Kohlenhydrate essen, am mittag Kohlenhydrate & Eiweiß im einklang esse und abends ganz auf Kohelnhydrate verzichte.
Morgen und abends mache ich mir dann einen Eiweißshake um das ganze Prinzip nocheinmal zu Unterstützen......und für skeptiker, ja es hilft.
Ich bin derzeit bei Tag nummero 13 angelangt und habe 5,5 Kg abgenommen.
Das gute an SiS man muss nicht hungern und wird satt ;)

Nun zu XBODY - XBODY® ist Fitnessnahrung, für hochwertige Nährstoffversorgung
bei den Trainingszielen Muskelaufbau, Fettabbau, Gewebestraffung,
Kraft- und Leistungssteigerung und Vitalität.
Die Produkte werden in Deutschland hergestellt und garantiert wird ein qualitätsgesicherter Entwicklungs- und Produktionsprozess vom Rohstoff bis zum Endprodukt.
Die Inhaltsstoffe sind auf jedem Produkt Tabellarisch angegeben.

Im Shop findet ihr diese Produkte:
*Aufbaukost
*Aminosäuren
*Protein/Eiweiß
*Creatine
*L-Carnitin
*Zubehör

Ich habe 3 Dosen (á 400g) Professional Formula Protein in verschienden Geschmacksrichtungen erhalten, Schokocreme, Erdbeere &Vanillecreme.
XBODY® Professional Formula Protein ist ein hochwertiges Dreikomponenten- Eiweißkonzentrat, reich an essentiellen Aminosäuren mit vielen wichtigen Vitaminen. Ein Shake mit XBODY® Professional Formula Protein liefert in etwa so viel Eiweiß wie ein kleines Steak!


Geschmacksrichtungen:
Vanille-Creme, Schoko-Creme, Erdbeere, Banane, Haselnuss, Wildfrucht, Stracciatella, Citrus-Joghurt, Kokos, Pistazie, Neutral, Heidelbeere

400 g Pulver / Eimer für 15,90 €

Die Zubereíting ist ganz einfach, je nach Bedarf mixt man sich ein- bis dreimal am Tag einen Shake mit dem Pulver. Hierbei nimmt man 30 g Pulver (ca. 3 Esslöffel) und mixt dieses dann mit 300 ml Wasser oder fettarmer Milch. Hierbei kann man dann ein Mixgerät verwenden, meine Empfehlung wäre aber ein Shaker, diesen kann man ebenfalls im Shop erwerben und somit hat man dann richtig leckere Cremige Shakes.

Hier ein Vanille Shake
 ein Erdbeer Shake
 & ein cremiger Schoko Shake mit Bananstückchen
 
Die Eiweißshakes schmecken wie schon geschrieben mit dem zugehörigen Shaker von XBODY sehr Cremig und richtig lecker, so trinkt man die Shakes auch sehr gern. Sie haben ein vollen Geschmack, schmecken nicht künstlich und auch nicht zu süß.
 
Noch ein Tipp von mir, Eiweißpulver kann man nicht nur zum Shaken benutzen, ich backe sogar damit, denn so spart man sich das Weizenmehl in vielen Gerichten und man spart sich ebenso die Kohlenhydrate.
Hier ein leckeres Muffin-Rezept:
 
Schokomuffins
 
250 g Schmand
3 Eier
3 EL geh. Eiweiß - Pulver (Schokogeschmack)
2 TL gehäuft Kakaopulver
½ TL Backpulver
½ Flasche Vanillearoma

Alle Zutaten gut verrühren. Den Teig in eine Muffinform geben. Bei 175°C für 25 min. backen. Nach dem 25 min. im Ofen auskühlen lassen ohne die Backofentür zu öffen.
So kann man auch mal etwas leckeres zum Kaffe genießen ohne zu sündigen ;)

Hier ein Bild von den Schokomuffins.


Und hier hab ich das ganze mit Erdbeereiweißpulver und Erdbeermilchpulver zusammengemischt.

So das war erstmal der erste kleine Einblick von meinem Test. In 7 Tagen gibts dann den nächsten Bericht über meinen  2. XBODY Woche.

Kommentare

  1. Sehr interessante Zusammenfassung. Das mit den Muffins sieht lecker aus ;)
    Gruß David

    AntwortenLöschen
  2. Danke David :)
    Back die Muffins doch einfach mal nach, das sieht nicht nur lecker aus, das schmeckt auch lecker ;)

    lg Denise

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Kann ich dem Shake auch mit Milch 3,5 mixen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Prickelnd wie Limonade: die neuesten treaclemoon-Neuigkeiten

Basteln mit Kindern: Weihnachtskarten selbst gestalten :)

Wolkenwerke - personalisierte Kinderbücher