becker´s bester - NEU!!! beckers in box

Vor einiger Zeit haben wir die Neuheit von becker´s bester bekommen und zwar die beckers in box. Was das ist? Ganz einfach....
 Genießen Sie jetzt unser neues Angebot "beckers in box". Dieser 5,0-Liter bzw. 3,0-Liter Karton mit integriertem Zapfhahn bietet Ihnen vieleVorteile.

  • nach Anbruch 12 Wochen haltbar!!
  • optimale Qualitätssicherung durch spezielle, aromaversiegelte Innenbeutelfolie
  • einfach und bequem – kinderleicht bedienbar
  • bequeme und sichere Saftentnahme durch integrierten Zapfhahn
  • ideal für die gesundheitsbewusste Familie, aber auch für Praxen, Büros, Vereine, Schulen, Kantinen oder bei Feiern
  • ökologisch sinnvoll – wenig Verpackung, viel Saft
  • spart Kosten, Zeit und Platz, da keine Leergutrückführung und weniger Abfall
  • voll recyclingfähig
  • kein Pfand
  • 100% Apfel-Direktsaft klar oder naturtrüb in bester beckers bester Qualität – aber auch in BIOLAND-Qualität lieferbar
  • natürlich ohne Farb- und Konservierungsstoffe, kein Zuckerzusatz
  • und mit unserem genialen Acryglasaufsteller (zu erwerben in unserem online-shop), ganz bequem zu zapfen und "der macht auch was her"


Zusammen"zu"bauen lässt sich das ganze total schnell und einfach, auch die Handhabung ist easy, das hat selbst mein Sohn ganz allein hinbekommen. Ich finde diese Art von Saft total schön, denn wenn man eine Feier hat kann man einfach 3 oder 4 verschiedene Boxen aufstellen und jeder kann sich selbst bedienen nach Lust und Laune. Auch der Sauerkirschnektar den wir hatten war total lecker und auch nicht zu süß oder zu sauer ;)

Die Boxen kann man im 3 Liter oder 5 Liter Paket bekommen, es gibt viele verschiedene Sorten die ihr im Onlineshop von beckers bester erwerben könnt. Also hat man dann nur noch die Qual der Wahl bei diesen vielen leckeren Sorten.

Eines habe ich einzuwenden. Im Shop steht "Die beckers in box ist auch ohne Kühlung 12 Wochen nach Anbruch haltbar." Bei uns war der Saft nach 6 Wochen ungefähr schlecht. Es war ca. nur noch ein Glas im Behälniss und da ich schon gesehen hatte das sich das ganz sehr aufgebläht hatte, war ich vorsichtig und man hat dann auch extrem gerochen das dieser Rest nichtmehr genießbar war. Also das nächste mal bei den Temperaturen unbedingt kühl stellen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Basteln mit Kindern: Weihnachtskarten selbst gestalten :)

Prickelnd wie Limonade: die neuesten treaclemoon-Neuigkeiten

Wolkenwerke - personalisierte Kinderbücher