Diamant Eiszauber - selbstgemachtes Oreo Eis

Schnell und leicht in der Handhabung sind Diamant Eiszauber für Milch, Joghurt oder Früchte. Ob Eis mit Milch, Eis mit Joghurt oder Fruchteis - unter den drei Varianten findet jeder Eisliebhaber seine persönliche Lieblingssorte. 
Ich habe euch ja schon von dem tollen "Diamant" Testpaket erzählt und diesmal geht es um das tolle Diamant Eiszauberfür Milch. Als wir um Urlaub waren hatte ich diese Tüte Diamant Eiszauber für Milch mitgenommen. Es muss ja nicht immer Eis gekauft werden, sondern es geht ja auch ganz schnell von selbst.
Nur für welche Zutaten sollte ich mich entscheiden, das war anfangs eine schwierige Frage, doch dann hatten wir einen Einfall.
Meine Kinder stehen momentan total auf Oreo Kekse, also haben ich mich dafür entschieden.
Die Packung zeigt es ja das alles ganz easy ist:
  • Lieblingseis im Handumdrehen selber machen, ganz ohne Eismaschine.
  • Nur 350 ml Milch mit Diamant Eiszauber für Milch 3 Minuten aufschlagen, alle Zutaten für die gewünschte Eissorte zugeben, einfrieren, fertig!
  • Ob Kakao, Sirup, Nüsse, Schokoladenstückchen, Kaffee oder Likör – zauber Dir ein Eis mit Milch und allem, was Du magst: z.B. Deine Lieblingskekse im Schokoladeneis!
  • In keiner Kühltheke zu finden und grenzenlos kreativ: individuell, lecker und zart schmelzend wie aus der Eisdiele.
Also gings ganz leicht los, ich nahm ungefähr 10 Oreo Kekse und habe sie in einem Gefrierbeutel getan und dann mit einem Topf draufgehaun :D So das ich kleine Oreo Krümmel hatte. Diese habe ich dann mit der Packung Diamant Eiszauber für Milch und 350 ml Milch 3 Minuten lang mti dem Rührgerät aufgeschlagen. Bis eine tolle Cremige Masse entsteht. Dann ins Gefrierfach und 5 Stunden (ungefähr) warten.



Wir haben uns gleich nach 5 Stunden auf das Gefriefach gestürzt und losgeschlemmt. Leider war das Eis auch ruck zuck alle. Aber ich muss sagen, es ist köstlich, Es schmeckt nach Keks und ist aber dennoch leckerer Eis....aaaahhhhhhh zum hinknien ;)
Achja das Diamant Eiszauber  für Milch und Oreo Kekse habe ich natürlich schon nachgekauft ^^

Kommentare

  1. Oh wow das muss ich auch,al machen:-)

    AntwortenLöschen
  2. Gladly follow your super intresting blog!

    Lots of kisses,

    www.nicoleta.me

    AntwortenLöschen
  3. das sieht echt lecker aus!
    hast du genau 10 kekse verwendet? waren 10 kekse ideal für den geschmack?
    würde es gerne auch mal ausprobieren :-)
    toller beitrag!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Prickelnd wie Limonade: die neuesten treaclemoon-Neuigkeiten

Basteln mit Kindern: Weihnachtskarten selbst gestalten :)

Wolkenwerke - personalisierte Kinderbücher