Regenbogenkuchen ....

Hallo meine lieben. Am 15.02 war es soweit unser Sohnemann wurde 7 Jahre jung und hat sich einen Regenbogenkuchen gewünscht. Eigentlich sollte es diesen erst zum Kindergeburtstag geben, welchen wir am 23.02 veranstalten, aber ich dachte wenn die Familie zum Kaffee vorbei kommt, können diese schonmal probe essen ;)

Also habe ich mich damit ans backen gemacht:

6 Eier
250 g Zucker
1 EL Vanillinzucker
150 ml Zitronenlimonade
250 ml Öl
420 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Lebensmittelfarbe nach Wunsch
150 g Puderzucker
Candymelts / Smarties (zum Dekorieren)

Zubereitung

Die Eier mit Zucker und Vanillinzucker weißschaumig schlagen. Zitronenlimonade und Öl dazugeben und weiter schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.
Den Teig vierteln und jede Portion mit einer anderen Farbe einfärben. 
Den Ofen auf 175 Grad vorheizen (Umluft). Dann habe ich die jeweiligen Farbmischungen Stück für Stück gebacken.
Also den Roten Teig habe ich in eine gefettete Springform gegebene und diesen ca. 12 Min. gebacken, dannach schnell den gelben Teig darauf verteilt und ebenfalls ca. 12 Min gebacken, dasselbe haben ich mit dem grünen und blauen Teig gemacht. Beim letzten, also dem blauen Teig, habe ich dann zum Schluss die Stäbchen probe gemacht und als da nichts mehr daran klebte, haben ich den Kuchen aus dem Ofen geholt und auskühlen lassen.
Nach dem Auskühlen haben ich den Kuchen aus der Form gelöst, die Candy Melts in der Mikrowelle schmelzen lassen, auf dem Kuchen verteilt und mit den Smarties belegt :)

Fertig!




Candymelts und Farbe zum färben des Teiges, habe ich wie immer in meinem Lieblingsshop gekauft BACKTRAUM.

Kommentare

  1. Klasse, da hat sich dein Sohnemann bestimmt gefreut, ich kannte bisher nur Muffins davon, ist dir echt gelungen. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. erst mal nachträglich alles gute für den sohnemann :)
    der kuchen sieht fantastisch aus :)
    gglg

    AntwortenLöschen
  3. Wow die sieht ja lecker aus und Glückwunsch noch nachträglich an deinen Sohn.
    LG leane

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Basteln mit Kindern: Weihnachtskarten selbst gestalten :)

Prickelnd wie Limonade: die neuesten treaclemoon-Neuigkeiten

Wolkenwerke - personalisierte Kinderbücher